Aus dem Verein

Projekt ANNA gestartet!

Hinter dem Namen ANNA verbirgt sich eine Initiative, die (Allein-)Erziehende und ihren Nachwuchs Nachhaltig Aktivieren und unterstützen möchte. Das Konzept ist in enger Kooperation zwischen dem Sozialdezernat des Kreises Warendorf, dem Jobcenter und dem Chance e.V. sowie den Kommunen Ennigerloh und Everswinkel entwickelt worden. Eltern mit Kindern unter 18 Jahren, insbesondere Alleinerziehende, die Leistungen nach dem SGB II beziehen, sollen von diesem Angebot profitieren können. An den Standorten Ennigerloh und Everswinkel werden insgesamt 30 Familien bzw. Bedarfsgemeinschaften betreut. Das neu entstandene Team freut sich schon sehr auf diese spannende Aufgabe!

Beratungsbus nimmt Fahrt auf!

Das Projekt "Mobiles Coaching" im Kreis Steinfurt, Ibbenbüren und Lengerich ist nun gestartet! Zentrales Instrument der Maßnahme ist die aufsuchende Sozialarbeit. Mit Hilfe des Beratungsbusses und der Dienstfahrzeuge, gehen die MitarbeiterInnen des Projekts mit ihrem Angebot direkt an die Orte, an denen Unterstützung gebraucht wird. Dieser niederschwellige Zugang soll die Basis sein, Teilnehmende zu aktivieren, zu motivieren und gemeinsam an den selbst formulierten Zielen zu arbeiten.

Die neu gegründeten Teams um Teamleiterin Katrin Robers-Noll, freuen sich auf diese spannende Aufgabe und betreten in dieser Form Neuland beim Chance e.V.. Wir wünschen dem Beratungsbus allzeit gute Fahrt und viel Erfolg bei dieser wichtigen Arbeit!




Aus dem Verlag

Das Familienhaus Engelsborg

Verantwortung für die Kinder Inhaftierter

Cover: Das Familienhaus Engelsborg

Niemand will, dass Kinder bestraft werden, weil ihre Eltern eine Straftat begangen haben. Aber genau das geschieht – jeden Tag, überall auf der Welt. Deshalb brauchen sie Hilfe. Nicht weil ihre Eltern kriminell sind, sondern um ihren besonderen Bedarfen gerecht zu werden, die sie in Folge der Straftat ihrer Eltern haben.

Mehr Informationen, Bestellmöglichkeiten und den Flyer finden Sie » hier