Aktuelles

Täterarbeit Häusliche Gewalt

Chance e.V. erweitert sein Angebot

mehr »

Neue Mitarbeiterin

Verstärkung für das Aufgabenfeld der öffentlich geförderten Beschäftigung

mehr »

Das Familienhaus Engelsborg

 Verantwortung für die Kinder Inhaftierter Eigenverlag Chance e.V. Münster ISBN 978-3-932168-11-6 19,80 € (inkl. MwSt. zzgl. 2,50 € Versandkostenpauschale) Niemand will, dass Kinder bestraft werden, weil ihre Eltern eine Straftat begangen haben. Aber genau das geschieht...

mehr »

Gebrauchte Güter – Gute Gespräche

 Jahresauftakt des Chance e.V.

mehr »

Stellenausschreibung beim Chance e.V.

Der Chance e.V. sucht eine Sozialarbeiterin oder einen Sozialarbeiter. Mehr hier  

mehr »

Herzlich willkommen beim Chance e.V. – Münster

 
Beratung und Unterstützung bei der beruflichen und sozialen Integration für inhaftierte, haftentlassene und von Haft bedrohte Menschen und ihre Angehörigen.
 

 

Chance e.V. bittet um Spenden für Osterpakete

Ostern ist die Zeit des Neubeginns. Der Winter ist vorüber, die ersten Blumen blühen und die Tage werden wieder länger!

Für inhaftierte Menschen in den Justizvollzugsanstalten ist diese Zeit alles andere als bunt und fröhlich.

Damit auch Gefangene, die keinen Kontakt zur Familie und zu Freunden haben, etwas Schönes erleben, startet der Chance e. V. wie jedes Jahr seine Osterpaketaktion. Gemeinsam mit ehrenamtlichen Helfern packen wir auch dieses Jahr ca. 120 Pakete für die Menschen in den Gefängnissen. Damit soll ein Zeichen von Anteilnahme und Trost von „draußen“ nach „drinnen“ gesetzt werden.

Die Paketaktion zu Ostern wird durch Spenden engagierter Bürger möglich und hilft seit vielen Jahren, allein stehenden Menschen im Knast die Feiertage etwas weniger einsam erleben zu lassen.
Wenn Sie uns auch in diesem Jahr bei der Osterpaketaktion unterstützen möchten, spenden Sie bitte auf unser angegebenes Konto unter dem Stichwort „Osterpakete“. Bei einem Betrag ab 50 Euro erhalten Sie automatisch eine Spendenquittung, ansonsten auf Wunsch.

Spenden Sie auf das
Konto: 7229701
bei der Bank für Sozialwirtschaft
BLZ: 37020500
Stichwort: „Osterpakete“
.

Für Rückfragen steht Eva Wassiliou-Löckener unter 0251/6208821 zur Verfügung.
 

Familienhaus Engelsborg - Verantwortung für die Kinder Inhaftierter // Neuerscheinung des Chance e.V. Münster

Niemand will, dass Kinder bestraft werden, weil ihre Eltern eine Straftat begangen haben. Aber genau das geschieht – jeden Tag, überall auf der Welt. Deshalb brauchen sie Hilfe. Nicht weil ihre Eltern kriminell sind, sondern um ihren besonderen Bedarfen gerecht zu werden, die sie in Folge der Straftat ihrer Eltern haben.

Mehr Informationen, Bestellmöglichkeiten und den Flyer finden Sie » hier

 


 

 Reite den Drachen

Zufällig hat Jan gehört, dass sein Vater im Gefängnis ist. Aber er kann dieses Wissen mit niemandem teilen. In Jans Bauch ist seitdem ein Drache, der Besonders in der Nacht ganz gross wird....

Ein Buch für Kinder ab 5; für Erwachsene, die mit Kindern über die Inhaftierung von Angehörigen reden müssen; für Pädagogen und Sozialarbeiter.

Mehr Informationen und Bestellmöglichkeiten
finden Sie » hier

 

 

 

Neuauflage: Mann im Knast... was nun?

Die Situation als Ehefrau oder Lebenspartnerin eines In­haf­tierten ist stark belastend und anspannend. Zu den Er­ziehungs- sowie Beziehungsproblemen, Einsamkeit, Isolation und nicht zuletzt einer ungewissen Zukunft kommen meist finanzielle Schwierigkeiten hinzu.

Der Ratgeber „Mann im Knast … was nun?“ richtet sich mit Hilfestellungen und Informationen vor allem an Ehefrauen und Lebenspartnerinnen von Inhaftierten, aber auch an andere Angehörige, Freunde, Freundinnen und Bekannte von In-
haftierten sowie an beruflich Interessierte.

Mehr Informationen und Bestellmöglichkeiten
finden Sie » hier